Facebook daten herunterladen geht nicht

Für ein paar Fotos bietet Facebook einen Link mit dem Titel Gesichtserkennungsdaten. Wenn Sie auf den Link klicken, werden eine Reihe unverständlicher Zahlen und Rohdaten angezeigt. Die Tatsache, dass all dies Fotos von Halloween-Kürbissen waren, weckt kein Vertrauen. Egal, ob Sie Facebook endgültig verlassen oder einfach nur neugierig darauf sind, welche Daten das soziale Netzwerk über Sie gesammelt hat, Sie können Ihre Facebook-Daten herunterladen. Aber selbst vorsichtig zu sein, reicht nicht aus. Schlampige Sicherheit seitens meiner Freunde kann möglicherweise einige meiner Informationen öffentlich machen. Also habe ich meine Einstellungen verschärft, um Facebook davon abzuhalten, meine Daten zu teilen. Ich ging alles, indem ich die Option wählte, um die Sharing-Plattform vollständig zu deaktivieren. Facebook hat schreckliche Warnungen darüber ausgesprochen, wie ich meine Apps deaktivieren und mich davon abhalten würde, mich mit meinen Facebook-Anmeldeinformationen anzumelden. Ich lächelte und ging weiter. Jetzt geht es mir gut, oder? Nun, vielleicht. Durch den Besuch der Seite Einstellungen klickte ich auf eine Option, um eine Kopie meiner Daten am unteren Rand des Allgemeinen Kontoabschnitts herunterzuladen.

Wenn Sie möchten, können Sie alle Ihre persönlichen Daten auch von Apple anfordern. Es ist fair zu sagen, dass Facebook im Moment so etwas wie ein Imageproblem hat. Doch trotz massiver Datenschutzverletzungen und scheinbar heimtückischer Werbepraktiken nutzen mehr Menschen den Dienst als je zuvor. Das ist alles andere als verrückt. Ich hatte unsere Messenger-Gespräche nicht aktiv gelöscht. (Messenger ist die Chat-App, die auch Facebook gehört). Ich musste die Geschichte unserer Gespräche löschen, um sie aus dem digitalen Speicher von Facebook zu löschen … und meine, wenn ich jemals auf meine Daten zurückblicken und diese Gespräche nicht sehen möchte. Ihre Facebook-Daten enthalten Informationen, die nicht einfach durch die Anmeldung in Ihrem Konto verfügbar sind, wie die Anzeigen, auf die Sie geklickt haben, die meisten IP-Adressen, von denen Sie sich jemals bei Facebook eingeloggt haben, und vieles mehr. Facebook ist vorhanden, um Sie und andere Nutzer mit Anzeigen zu verführen. Jedes Mal, wenn Sie auf eine Anzeige klicken, ist dies ein weiterer Datenpunkt für Ihr Profil.

Das erste, was Sie sehen, wenn Sie auf den Anzeigen-Link klicken, ist eine Liste aller Themen, die Facebook für interessant hält. In meinem Fall läuft die Liste auf mehr als fünf Dutzend Elemente. Einige machen Sinn: Kaffee, Kalifornien, Computersicherheit, Netzwerksicherheit, Journalismus, Alejandro Jodorowsky. Andere haben mich Kopfkratzen, Dinge wie Wasser, Landform, Wassermelone, und Ordnung des Interbeing (was?). Aber das sind die Themen, die genau darüber informieren, welche Anzeigen Facebook meinem Feed zufügt. Es gibt viele Gründe, Facebook jetzt nicht mehr zu verwenden, warum Sie aufhören sollten, Facebook in 2018 Zeiten geändert haben, und es könnte Zeit für uns sein, mit Facebook zu stoppen. Hier sind fünf Gründe dafür. Lesen Sie mehr , aber es gibt auch Gründe, Ihre Facebook 7 Gründe nicht zu löschen Facebook #DeleteFacebook Eine wachsende Zahl von Menschen rufen uns alle auf, #DeleteFacebook. Obwohl es nicht perfekt ist, glauben wir, dass es mehrere Gründe gibt, Facebook nicht zu löschen.

Lesen Sie mehr . Also, die Wahl liegt bei Ihnen. Unabhängig davon, ob Sie sich entscheiden, Facebook abzuladen, gibt es keinen Grund, Ihre Daten nicht zumindest herunterzuladen. Wenn Sie zum ersten Mal eine Kopie Ihres Datenarchivs herunterladen und die komprimierte Datei entpacken (hier eine kurze Anleitung), sieht es ungefähr so aus: Öffnen Sie den allgemeinen „index.htm”, und Sie sehen eine kurze Momentaufnahme aller verfügbaren Daten, die von Ihrem allgemeinen Profil bis hin zu Werbetreibenden reichen, die Ihre Kontaktinformationen haben. So sieht der „Profil”-Abschnitt von mir aus, mit ein paar Abschnitten, die um — dieser alten Sache — Privatsphäre willen entfernt werden. Die Registerkarte Fotos enthält jedes Foto, das Sie jemals auf die Website hochgeladen haben, sowie zugehörige Metadaten, wie die IP-Adresse, von der jedes Foto hochgeladen wurde. Scrollen Sie nach unten, und Sie finden einen Link zu den Gesichtserkennungsdaten, die Facebook speichert. Wenn Sie darauf klicken, können Sie Ihre Beispielanzahl sehen, die die Anzahl der Fotos sein könnte, die Facebook verwendet hat, um einen Machine Learning-Algorithmus zu trainieren, um Ihr Gesicht zu erkennen. Meine Beispielanzahl ist 214.



Możliwość komentowania jest wyłączona.